Aktuelles

Impressionen aus dem Kunstunterricht 04.11.2022

Selbstportraits von SchülerInnen in Mangaform

Manga- Porträts

Manga ist der japanische Begriff für Comic. In Japan gelten sie als ein bedeutender Teil der Literatur und sind seit geraumer Zeit aus der Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Der Manga- Markt ist der weltweit größte Comicmarkt. Jeder Japaner kauft im Jahr durchschnittlich 15 Exemplare.
Seit den 1990er Jahren sind Mangas neben Animes und Computerspielen ein erfolgreiches kulturelles Exportgut Japans und erfreuen sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Grund genug, dass wir uns intensiver mit dieser besonderen Kunstform beschäftigen.
In der 7. Klasse haben wir uns im Kunstunterricht mit der Geschichte der Mangas auseinandergesetzt und die wesentlichen Gestaltungsmerkmale erarbeitet. Danach hat jede*r Schüler*in der Klasse ein Manga- Porträt von sich selbst gestaltet. Dabei sollten sowohl individuelle Wesensmerkmale des Porträtierten als auch typische Gestaltungsmerkmale eines Mangas berücksichtigt werden. Die Ergebnisse hängen nun im Klassenraum als Geburtstagskalender der Klasse.

Im Bereich Medien findet ihr viele weitere Mangas.


BAB Distribution unterstützt Städtische Realschule Löhne 04.11.2022

Pressemeldung

PRESSEMELDUNG

Löhne, 27. Oktober 2022

BAB Distribution unterstützt Städtische Realschule Löhne mit Fußbällen

Löhne – „Die sind ja supercool“, sagt Max Rieke aus der 9. Klasse der Städtischen Realschule Löhne als er einen der zwölf nagelneuen Adidas Fußbälle in Händen hält. Der Fußballer vom VfL Mennighüffen kennt sich mit dem runden Sportgerät aus und ist gemeinsam mit seinen Mitschülerinnen und Mitschülern begeistert.

Tobias Bajohr, Markentingchef des Löhner Distributions Unternehmens BAB brachte die Fußbälle in die Herforder Straße. Er freut sich sehr über die Begeisterung bei der Übergabe der Bälle: „Das Thema Bildung Sport liegt uns sehr am Herzen. Darum unterstützen wir gern unsere Löhner Schulen.“


Wichtige Informationen zum Schuljahresbeginn 22/23 04.11.2022

Umgang Corona

Wichtige Informationen zum Schuljahresbeginn

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns den Schuljahresstart relativ komplikationslos bewältigt zu haben.
Folgend möchten wir Sie über den geänderten Umgang mit Corona und die Unterrichtszeiten informieren:

1.Umgang mit Corona und Testungen
Am ersten Schultag wurde in der Schule getestet. Zukünftig sollen Testungen der Schülerinnen und Schüler zu Hause stattfinden. Dafür wurden jedem Schüler/jeder Schülerin 5 Tests mitgegeben. Diese sollen Sie nach eigener Einschätzung bei auftretenden Symptomen einsetzen. Zukünftig sollen für jedes Kind pro Monat 5 Tests zur Verfügung gestellt werden.
Schicken Sie Ihr Kind nur zur Schule, wenn es symptomfrei ist.
Eine allgemeine Maskenpflicht besteht derzeit nicht. Das Tragen einer OP-Maske oder einer FFP2-Maske wird dennoch empfohlen.

2.Unterrichtszeiten:
Der Unterricht umfasst in den Jahrgangsstufen 8-10 auch den Nachmittag. Die Klassen des Jahrgangs 8 haben am Montag, die Klassen des Jahrgangs 9 am Montag und Donnerstag und des Jahrgangs 10 am Mittwoch und Donnerstag über die 6. Stunde hinaus Unterricht.
Darüber konnten wir das AG- Angebot ausweiten. Bitte lassen sie sich von Ihren Kindern über die Möglichkeiten an freiwilligen AG`s teilzunehmen, berichten.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein erfolgreiches Schuljahr.

Armin Perrey (Stellv. Schulleiter)