Herzlich willkommen

22.10.2020

Schulbetrieb nach den Herbstferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
Ich hoffe, es geht Ihnen/euch allen gut und die Herbstferien konnten zum Durchschnaufen genutzt werden, bevor am Montag der Schulbetrieb wieder anläuft.
Das Schulministerium hat in dieser Woche mitgeteilt, dass aufgrund der aktuellen Infektionszahlen die Schülerinnen und Schüler ab Montag auch im Unterricht an den festen Sitzplätzen eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) tragen müssen.

Denken Sie also bitte daran, Ihr Kind morgens mit einer Maske (besser noch mit einer zusätzlichen Maske zum Wechseln) zur Schule zu schicken. In den meisten Fällen hat das bislang schon gut geklappt, aber es sind in den vergangenen Wochen immer noch zu viele Schüler*innen gewesen, die ihre Maske morgens vergessen haben.
Wie ich Ihnen bereits im Elternbrief mitgeteilt hatte, wird das regelmäßige Lüften der Unterrichtsräume einen weiteren Baustein zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus darstellen. Es wird in Abständen von 20 Minuten Stoßlüftungen/Querlüftungen in den Unterrichtsräumen geben. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Kind darüber und achten darauf, dass es sich morgens entsprechend warm anzieht oder noch ein warmes Kleidungsstück dabei hat.
Unbedingt beachtet werden sollte auch, dass Sie Ihr Kind morgens nicht mit Krankheitssymptomen zur Schule schicken.
Diese Regelungen gelten zunächst bis zu den Weihnachtsferien.
Sollten Sie hierzu Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir.
Ich bedanke mich bei Ihnen/euch für das Verständnis und die Unterstützung in einer besonderen Zeit, geben Sie weiterhin gut aufeinander acht und bleiben Sie gesund.
Herzliche Grüße,
A. Perrey

07.10.2020


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, es geht Ihnen allen weiterhin gut.

Nachdem nun alle Gremien die erste Sitzung im Schuljahr 2020/2021 abgehalten haben, möchte ich Sie mit diesem Elternbrief über verschiedene Angelegenheiten aus dem Schulalltag unserer Schule informieren.
1.) Die Schulkonferenz hat dem Antrag der Schulleitung auf einen schulinternen Fortbildungstag zugestimmt. Dieser hat am 29.09.2020 inzwischen stattgefunden. Das Kollegium wurde in die weitere Nutzung unserer neuen Kommunikationsplattform IServ eingewiesen. Darüber hinaus hat das gesamte Kollegium an einer Brandschutzhelfer-Schulung teilgenommen.
2.) Über unsere Plattform IServ (www.srl-loehne.de) können Sie zukünftig (zusätzlich zur Homepage und den Elternbriefen) aktuelle Informationen in der Rubrik „News“ abrufen. Über diesen Weg können wir sehr schnell auf aktuelle, wichtige Angelegenheiten hinweisen und alle Schüler*innen sehr zeitnah erreichen.
3.) Der diesjährige Elternsprechtag findet am 24.11.2020 statt. Sie werden zeitnah dazu eingeladen und auch auf die notwendigen Bedingungen (Verhaltens- und Hygienemaßnahmen etc.), unter denen der Sprechtag stattfinden kann, hingewiesen. Da der letzte Elternsprechtag aufgrund des Lockdowns leider nicht stattfinden konnte, werden wir diesen Elternsprechtag auf jeden Fall durchführen. Wir hoffen natürlich alle sehr, dass wir hier in der Schule in direktem Austausch mit Ihnen die Beratungen durchführen können. Sollte dies aufgrund der aktuellen Lage nicht möglich sein, werden wir Ihnen andere Formate der Beratung (Telefongespräche, Videokonferenzen, …) anbieten.
4.) In den vergangenen Jahren mussten aufgrund des hohen Kopieraufkommens alle Eltern einen Teil der Kosten für Papier tragen. Da die Schule im vergangenen Jahr relativ sparsam gewirtschaftet hat (auch aufgrund der Schulschließung), hat die Schulkonferenz den Papierkostenbeitrag von 3 € für dieses Schuljahr ausgesetzt. Sie müssen diesen Beitrag für dieses Jahr also nicht entrichten.
5.) Ein wichtiges Element in den Hygienekonzepten der Schulen zum Schutz vor Corona ist das intensive Lüften der Unterrichtsräume. Sowohl in den Pausen als auch innerhalb der Unterrichtsstunden soll für eine ausreichende Belüftung gesorgt werden. Dies führt in der bevorstehenden kalten Jahreszeit dazu, dass die Raumtemperatur zeitweise deutlich absinkt. Bitte denken Sie daran und sprechen mit Ihren Kinder über die entsprechende Bekleidung.
6.) Für alle Einreisenden aus Corona-Risikogebieten gelten besondere Regelungen und Verpflichtungen – auch für alle Schüler*innen, alle Lehrkräfte und auch alle anderen an Schulen tätigen Personen. Bedenken Sie bitte, dass nach dem Aufenthalt in einem Risikogebiet und der Einreise nach Deutschland nur dann die Quarantänepflicht entfällt, wenn ein negatives Testergebnis nachgewiesen wird, das nicht älter als 48 Stunden ist oder unmittelbar nach Einreise (z. B. am Flughafen) erstellt wurde. Bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses darf Ihr Kind die Schule nicht betreten und muss in Quarantäne bleiben.
Ich kann Sie nur ausdrücklich darum bitten, Reisen in Risikogebiete in den Herbstferien zu unterlassen, um das Ansteckungsrisiko in Löhne und in unserer Schule nicht zu erhöhen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mags.nrw/coronavirus und
www.rki.de/covid-19-risikogebiete.
Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir von Infektionen bislang verschont geblieben sind und bemühen uns nach Kräften, dass dies auch weiterhin so bleibt. Die Schüler*innen gehen sehr diszipliniert mit der Maskenpflicht um. In vielen Fällen tragen Schüler*innen die Maske auch freiwillig während des Unterrichts, um sich und andere zu schützen. Dieses Verhalten zeigt, dass unsere Schüler*innen sehr wohl in der Lage sind, verantwortungsvoll zu handeln. Darum gilt unser Dank auch Ihnen, den Eltern und Erziehungsberechtigten, dass Sie Ihre Kinder in dieser schwierigen Zeit zu verantwortungsvollem Handeln anleiten.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern schöne Herbstferien.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie weiterhin gesund,

A. Perrey
(Stellv. Schulleiter)

Auf der Startseite befinden sich nur die aktuellsten Mitteilungen.
Alle weiteren relevanten Informationen zum Umgang unserer Schule mit Corona sind unter folgender Rubrik gesammelt. Corona – Informationen

Informationen zu Hygienemaßnahmen für Schülerinnen und Schülern und Besucher unserer Schule sind dort auch ersichtlich.

Wenn Sie eine Beratung durch einzelne Lehrer/innen wünschen, erhalten Sie weitere Informationen unter. Sprechstunden

Aktuelles

SRL Stadtkünstler zeigen ihre Werke

30.09.2020

Manches coronabedingt leider nur auf Facebook

weiterlesen...


Informationen zum Schuljahresbeginn

19.08.2020

Elternbrief zur aktuellen Situation und zum Schulleitungswechsel

weiterlesen...


Informationen zum Schuljahresende

11.06.2020

Zeugnisausgabe, Nachprüfungen, Versetzung

weiterlesen...