Berufskollegs

FLBASBAGB
WNB

Neue Wege beschreiten

Die Kooperationen der Städtischen Realschule sind nicht nur auf berufliche Ausbildungen ausgerichtet, sondern erfassen auch schulische Weiterbildungen. Abseits traditioneller Institutionen wie dem Gymnasium oder der Gesamtschule haben sich in der heutigen Zeit auch Berufskollegs als Fortbildungsstätte etabliert. Sowohl das “Fachabitur” als auch das normale Abitur können dort erworben werden und dies sogar mit einem beruflichen Schwerpunkt, der eine spätere Anstellung begünstigt.
Deshalb haben wir uns stärker mit dieser Richtung der schulischen Weiterbildung auseinandergesetzt und Kooperationsverträge mit Berufskollegs aus der Umgebung vereinbart. Siehe Zeitungsartikel.


Zeitungsartikel Koop BKs


Folgende Projekte sind Bestandteil der Kooperation

Information auf dem Elternabend

der Jahrgangsstufe 9 durch Lehrer der Berufskollegs und den Klassenleitungen über die Struktur, Inhalte und die Anforderungen der Berufskollegs. Eltern können so ihre Beratungskompetenz verbessern.

Experten im Unterricht.

Ehemalige Schülerinnen und Schüler der Städt. Realschule Löhne berichten über Anforderungen der Berufskollegs in den Bereichen Fachlichkeit, Lernkompetenz und Sozialkompetenz.

Austausch der Fachkollegen

auf der Fachebene. Gegenseitige Einladung zu Fachkonferenzen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften und sonstige.

Jährlicher Informationsabend

weiterführender Schulen an der Städt. Realschule Löhne